Hochzeitstrends 2022

Sommer, Sonne, Hochzeit!
Egal ob Garten-Flair oder Strand-Feeling – die Sommerhochzeit 2022 zieht uns ins Freie

Die Location

PARTY FROM GARDEN TO BEACH

Die Sonne scheint, der Himmel ist tiefblau und im Hintergrund hörst Du leise das Meer rauschen. Wir reisen gedanklich an alte Kurorte am Meer, die von ihrem Flair der Belle Époque bis heute nichts eingebüßt haben – die Zeit des kulturellen Aufschwungs in Europa. Das idyllische Heiligendamm in der Mecklenburger Bucht ist so ein Ort. Das Seeheilbad an der Ostseeküste ist das älteste in Deutschland und verbindet wie kein zweites lässige Entspanntheit mit Luxus und Romantik. Es fällt leicht, sich hier den perfekten Tag für eure Hochzeit vorzustellen. Der gemeinsame Traum beginnt mit einer Zeremonie im Strandpavillon, gefolgt von einem Aperitif auf der Terrasse des Grand Hotels und endet am Abend bei einem Strandfeuer an der Bucht. Die Gäste sind in Feierlaune und die Zeit bis zu den frühen Morgenstunden vergeht wie im Flug. Die Stimmung ist entspannt und sorglos. So geht unbeschwerte Lebensfreude.

groß3

Die Zeremonie

Die Traurede – Weltlich oder Religiös

Bereits vor der konkreten Planung der Hochzeit, sollte sich das zukünftige Brautpaar um den Rahmen der Trauung Gedanken machen. Bei der Wahl wie und wo das Ehegelöbnis besiegelt werden soll, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine kirchliche Trauung ist die ganz klassische Art zu heiraten. Sie verspricht eine große Zeremonie mit Glockengeläut und göttlichem Segen. Eine weitere Möglichkeit ist das Standesamt. Für Paare, die sich von einem weltlichen Redner trauen lassen wollten, war dies bislang die bevorzugte Wahl. Neuerdings gesellt sich die sogenannte freie Trauung als Alternative dazu. Eine freie Trauung ist deshalb frei, weil dem Paar ein großes Mitspracherecht bei Inhalten und Abläufen der Zeremonie zukommt. Der Ort der Zeremonie kann frei gewählt werden und das Paar sucht sich eine Rednerin/ einen Redner aus, die/ der auf der selben Wellenlänge schwimmt. Wie wäre es beispielsweise auf einem Schiff in ruhigem Gewässer. An Deck ist genug Platz für Familie und Freunde und eine frische Brise spielt in Haaren und Schleier. Eine erfahrene Adresse in Sachen freier Trauung ist die Rednerin Amelie Stich. Sie erarbeitet gemeinsam mit euch die besonderen Details für eure Zeremonie. Für welche Form der Eheschließung man sich auch entscheidet, eines haben alle gleich: Am Ende sagen alle „Ja!"

klein1
klein4

Bilder für die ewigkeit

Eine Website nur für euch

Eine Hochzeit soll der schönste Tag des Lebens sein. So heißt es. Die Chance den schönsten Tag des Lebens zu erwischen, garantieren vor allem die geteilten Erinnerungen aller Hochzeitsgäste und des Brautpaares. Erinnerungen sind für die Ewigkeit und die Hochzeitsgesellschaft tauscht sich ein Leben lang über die kleinen, witzigen und rührenden Geschichten aus, die an eurem großen Tag passiert sind. Eine besonders einfache Art die gesammelten Erinnerungen einzufangen bietet eine Hochzeitswebsite. Eine Hochzeitswebsite ist eine Homepage, die ihr im Vorfeld zur Hochzeit für eure Gäste erstellt. Hier wird das Brautpaar vorgestellt, die Trauung angekündigt, die Speisekarte präsentiert, der genaue Ablauf festgehalten und im Nachgang können die schönsten Schnappschüsse hochgeladen werden. Die Hochzeitswebseite ist die ideale Plattform, damit alle Gäste alle Infos rundum das Fest bekommen. Besonders schöne Exemplare könnt Ihr über die die Plattform Hochzeitswebseite.de von Daniel und Daniela Kaiser erwerben. Selbst verheiratet liefern Sie Euch eine eigene individuelle und moderne Hochzeitswebseite.

Und mit dem Gutscheincode CG-CLUBOFGENTS-2022 erhaltet Ihr dort satte 22% auf alle Pakete.

groß4

die hochzeitsfeier

die tafel

Eine Hochzeit ist ein auf und ab der Gefühle. Freude und Tränen der Rührung gehören genauso dazu wie intensive Gespräche und ausgelassene Tanzeinlagen. Nach der offiziellen Trauung, die den Höhepunkt der Hochzeit darstellt, kommt die Hochzeitsgesellschaft erstmals zur Ruhe und lässt sich an der festlich gedeckten Ehrentafel nieder. Hierbei ist auf die Sitzordnung zu achten. Traditionell sitzen am Brauttisch das Brautpaar, wobei die Braut rechts vom Bräutigam Platz nimmt. Die Eltern des Brautpaares und die Großeltern sitzen direkt daneben. Damit das Bild eine gute Mischung abgibt, sitzt neben der Braut der Bräutigamvater und neben dem Bräutigam die Brautmutter. Dann folgen deren Partner und die Großeltern. Die Tischdeko ist von üppigen Blumenarrangements bestimmt. Platzteller, Kristallgläser und Kerzen sorgen für ein feierliches Ambiente und bilden den passenden Rahmen für ein Gänge-Menü.

klein5
klein6

festliche Köstlichkeiten

KUNSTWERKE AM STIEL – BLÜTENLOLLIS ALS IDEALE AMUSE GEULE FÜR DIE GÄSTE

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Deshalb ist ein großes Fest wie eine Hochzeit auch immer eine Gaumenfreude. Es werden vorzügliche Speisen in mehreren Gängen serviert und die gesamte Hochzeitsgesellschaft verfällt in genussvolles Schwelgen. Herzhaft und Süß wechseln sich dabei in geschickter Weise ab, um die Lust am Schlemmen nicht zu schmälern. Aber nicht nur Hochzeitstorte und Macarons stehen hoch oben auf der Liste der beliebtesten Naschereien. Auch Cake Pops und Blütenlollis verzücken die Gäste mit ihrem appetitlichen Äußeren. Letztere fügen sich perfekt ein in eine Hochzeitszeremonie in freier Natur. Zarte Blüten von Rosen, Kornblumen und Hibiskus erstarren in süßer Ummantelung für die Ewigkeit. Ob sie es wirklich so lange schaffen oder nicht doch gleich vernascht werden, weiß niemand genau vorherzusagen. Auf jeden Fall bleiben sie auch als Gastgeschenke in langer Erinnerung.

klein2
klein3