Styling Interview: Stanislav Avezov

Stanislav Avezov leitet mit seinem Partner den Barbershop „Deine Baderknechte“ in Aachen. Im Interview erzählt er uns von der Geschichte des Salons, von der Zeremonie einer Rasur und wie man seinen Bart auch zuhause im Home-Office frisch hält.

DEINE BADERKNECHTE

Es ist ein Friseursalon der besonderen Art – ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht.Die Baderknechte nehmen dich mit auf eine Zeitreise in vergangene Tage. Zu den Klängen von Jazz, Blues, Soul, Swing machen dich Scheren und Rasiermesser schön. Genieße einen Haarschnitt oder eine frische Rasur. Ob Pomaden, Rasier- oder Haarwasser, die Baderknechte setzen auf altbewährte Produkte, denn neu ist nicht immer besser. Der Salon ist ein Ort, an dem man nach getaner, harter Arbeit entspannen kann. Eine Verwöhn Oase für den modernen Mann von heute. Für den Mann, der etwas auf sich hält. Denn der Name ist Programm. Die Baderknechte bedienen Männer.

Wie kamt ihr auf die Idee einen Barbershop zu eröffnen?

Mein Geschäftspartner und ich kennen uns schon sehr lange. Wir haben früher zusammen im gleichen Betrieb gearbeitet. Irgendwann kam Pino auf die Idee, gemeinsam einen Salon zu übernehmen. Hier gab es viele Hürden zu überwinden und nicht alles hat gleich so funktioniert, wie wir uns das vorgestellt hatten. Es war aber erst der Anfang. Unsere Kraft und Energie wollten wir in ein eigenes Projekt investieren und das haben wir auch gemacht.

 

Wie kam es zu dem Namen „Deine Baderknechte"?

Wir haben uns lange auf die Suche gemacht und wollten auf keinen Fall unsere eigenen Namen als Namen für den Salon verwenden.  Es war für uns wichtig, den Ursprung unseres Handwerks im Namen wiederzugeben. Nach langer Suche haben wir uns für ein Wortspiel entschieden und „Deine Baderknechte" waren geboren.

 

Was ist das Besondere an eurem Salon?

Wir sagen immer, dass es schwer ist, das Besondere in Worte zu fassen. Es ist anders und das macht den Unterschied. Unser Team ist anders – unsere Philosophie ist anders. Wir glauben an das Gesamtkonzept, das uns und unseren Salon besonders macht. Anders zu sein ist, eine Herausforderung und dieser haben wir uns angenommen.

Baderknechte 1

Sind eure Kunden aus dem Umkreis oder nimmt der ein oder andere auch eine weitere Anfahrt in Kauf?

Wir können uns glücklich schätzen, dass wir unseren Salon im Kern der wunderschönen Stadt Aachen haben und wir am Dreiländereck liegen – grenznah an Belgien und Holland. Geschätzt würden wir sagen, dass die Kunden durchschnittlich 30 km in Kauf nehmen, um zu uns zu kommen. Aber es gibt den ein oder anderen, der auch von weiter herkommt.

 

Wann kommen besonders viele Kunden zu euch? Gibt es klassische Stoßzeiten oder eine Art Saisongeschäft?

Wir haben 6 Tage die Woche geöffnet und machen von Montag bis Freitag überwiegend Termine. Nur der Samstag ist der einzige Tag, der ohne Termin stattfindet. An diesem Tag gilt „First come, first serve". Schon vor Ladenöffnung haben wir samstags eine lange Kundenschlange vor der Tür. Deswegen gibt es bei uns so was wie „Stoßzeiten" nicht.

 

Kommen die Herren eher zum Haare schneiden oder zur Bartpflege zu euch?

Da wir alle ausgebildete Friseure sind, ist unsere Hauptdienstleistung der Haarschnitt. Wir wollen aber natürlich den Ursprung des klassischen Herrensalons widerspiegeln und haben daher auch den Bartschnitt bzw. die Rasur mit ins Programm genommen. Unsere Preisliste ist sehr einfach gestaltet. Wir haben einen Kombipreis für Haarschnitt und Rasur. Dieser wird auch gerne von den Männern angenommen. Wenn man sich aber die Zahlen ansieht, wird der Haarschnitt doch häufiger gebucht.

 

Wie sieht eine Bartpflege bei euch aus?

Unser Konzept besteht darin, dem Mann von heute etwas Besonderes anzubieten. Deswegen zelebrieren wir unsere Dienstleistungsform der Rasur. Es geht mit einer Beratung los. Im zweiten Teil wird der Bart erst im Trockenen in Form gebracht. Danach kommt eine spezielle Salbe, um die Haut aufzuweichen und die Poren zu öffnen. Auf diese kommt anschließend die warme Kompresse. Währenddessen mischen wir die Bartseife an, nehmen die Kompresse weg und streichen die Seife auf die Haut. Danach wir rasiert. Nach der Rasur kommt die zweite warme Kompresse, um die überschüssige Seife von der Haut abzuziehen. Danach behandeln wir das Gesicht, je nach Empfindlichkeit der Haut, entweder mit einem Aftershave oder mit einer Lotion. Der Bart wird mit Öl oder Balsam behandelt und in Form gebracht. Das Ergebnis wird zum Schluss mit dem Kunden vor dem Spiegel nochmal beurteilt.

 

Gibt es Mittelchen, die den Bart schneller wachsen lassen oder sogar Lücken füllen würden?

Im Internet gibt es viele Mittel, die einem einen besseren Bartwuchs versprechen. Aber meint ihr wirklich, wir würden diese Mittel nicht anwenden, wenn es sie gäbe? Unsere Kundschaft würde auf jeden Fall wachsen. Aber leider gibt es keine wissenschaftlichen Studien und Bestätigungen zu solchen Mitteln.

 

Gibt es Spezialscheren extra für den Bart?

Nein, wir verwenden die normale Schere für den Haarschnitt auch für den Bart.

 

Was ist euer Bestseller im Bereich Dienstleistung und Produkte?

Unser Bestseller im Bereich Dienstleistung ist die die Kombi aus Haarschnitt und Rasur. Das Produkt ist so ein Thema. Wir haben viele davon und jeder Mitarbeiter hat auch sein Lieblingsprodukt, was das Haar und den Bart angeht. So bietet auch jeder Friseur seinem Kunden sein Lieblingsprodukt an. Natürlich muss es auch zum Kunden passen. Beratung ist unser oberstes Gesetz.

Baderknechte 2

Wie meistert ihr die aktuelle Lage?

Wir konzentrieren uns auf die bevorstehende Wiedereröffnung, treffen uns, um Kundentermine vorzubereiten und klären die Hygienevorschriften, die wir für die Wiedereröffnung benötigen.

 

Habt ihr schon ein Konzept für die Zeit nach der Wiedereröffnung?

Wir haben unseren Wartebereich komplett aus dem Laden entfernt und haben unsere mobile Barberstation, mit der wir normalerweise für CG – CLUB of GENTS auf Tour sind, als 5. Platz in den Salon eingefügt. Termine machen wir nach wie vor.  Wir haben uns weiterhin dazu entschieden, den Samstag ab sofort auch nur auf Termin anzubieten. Es wird eine schwere Zeit, aber wir bekommen das hin.

 

Welcher Barttrend ist aktuell und was trägt Mann im Sommer 2020?

Der Bart wird vom Mann schon immer gerne getragen. Aber wir sehen vermehrt, dass er deutlich kürzer wird. Der Trend des überdurchschnittlich bärtigen Mannes geht eher zurück und der kürzere Bart wird wieder ins neue Licht gerückt. Das bedeutet aber nicht, dass die überdurchschnittlich längeren Bärte nicht mehr im Trend sind. Diese werden etwas Besonderes sein und ein echter Eye-Catcher.

 

Wie lautet der Geheimtipp für einen tollen Bart auch in Corona-Zeiten?

Wir selbst haben unsere Bärte gekürzt, allein damit es die Arbeit mit der Maske nicht unerheblich erschwert. Außerdem ist das regelmäßige Waschen sehr wichtig. Aber das empfehlen wir natürlich auch außerhalb der aktuellen Corona-Situation.

 

Was macht einen zufriedenen Tag für euch aus?

Wenn wir gelacht haben und Arbeit nicht als Arbeit wahrgenommen haben, ist der Tag perfekt. Mit Energie seine Arbeit zu beenden, so als ob man nicht gearbeitet hat.

Baderknechte 3

DIE BADERKNECHTE AUF TOUR IM HERBST 2020

Gemeinsam mit den Baderknechten aus Aachen geht CG – CLUB of GENTS wieder auf Tour. Auch wenn unsere Events im Frühling 2020 entfallen mussten, dürft ihr euch jetzt schon auf unsere Aktionen im Herbst freuen. Denn wir machen deine Shoppingtour zur Wohlfühloase. Lass dich bei einer Rasur oder Bartpflege verwöhnen und erhalte dazu eine professionelle Beratung in Sachen Bartpflege. Alle Informationen zu der Tour findest du auf der Website und auf Social Media.